Arbeitssicherheit

 

 

Home

Kontakt

Impressum

     
Derzeit werden über 4.000 Beschäftigte in rund 75 Betrieben sowie rund 80 Artzpraxen durch unsere Firma als überbetrieblicher Dienst sicherheitstechnisch betreut. In diesem Zusammenhang arbeiten wir regional eng mit ca. 10 vornehmlich selbstständigen Arbeitsmedizinern zusammen, zu denen wir auch gerne einen entsprechenden Kontakt vermitteln. Unser Einsatzgebiet reicht hierbei von Kaiserslautern im Westen über Frankfurt im Norden bis Offenburg im Süden und Stuttgart im Südwesten.

Alle Mitarbeiter der ECONOVA Ingenieure + Berater GmbH verfügen über den Fachkundenachweis als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß Arbeitssicherheitsgesetz. Zur Unterstützung des Arbeitsgebers erbringen wir Leistungen, die über die Vorschriften hinausgehen. So leiten und dokumentieren wir die gemäß §§ 5 und 6 Arbeitsschutzgesetz durchzuführenden Gefährdungsbeurteilungen. Darüber hinaus schulen wir die Mitarbeiter um die Führungskräfte von Ihren Unterweisungspflichten zu entlasten.

Zunehmende Bedeutung kommt dem Bereich Arbeitsschutzmanagement zu. In der novellierten Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001-2000 findet sich bereits ein Punkt, der sich mit dem Arbeitsschutz beschäftigt. Den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes hinsichtlich einer kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitsschutzsituation in den Betrieben kann langfristig nur durch ein entsprechendes Managementsystem erfüllt werden. Unser Ingenieurbüro hat hierbei sowohl im Bereich Anlagensicherheit als auch im Bereich Arbeitsschutz ein Dokumentationssystem eingeführt, dass von der Struktur her der DIN EN ISO 9001-2000 entspricht. So können entsprechende Managementsysteme nach und nach eingeführt werden und später ohne größeren Aufwand in ein einziges Managementsystem integriert werden.

Ebenfalls Veränderungen für praktisch alle Betriebe hat die Einführung der "Betriebssicherheitsverordnung" Ende 2002 mit sich gebracht. Ein ausführlicherer Artikel findet sich in unserem Informationsblatt ECONOVA -AKTUELL Ausgabe 01/2003 enthalten, das Sie auf unserer Internet-Seite  Aktuell als pdf.-Datei herunterladen können.
Betriebsanweisung gemäß 
           § 20 Gefahrstoffverordnung - größere Version - 300 kByte

Durch unsere Chemiker können wir hinsichtlich Umgang mit Gefahrstoffen optimal beraten. In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmediziner beurteilen wir Gefährdungen, suchen nach Ersatzstoffen oder planen lüftungstechnische Maßnahmen. Natürlich erstellen wir auch die notwendigen Betriebsanweisungen z.B. gemäß § 14 Gefahrstoffverordnung. Zukünftig wird ein vernünftiges Management der Gefahrstoffe insbesondere die Erfassung von kleinen Mengen, z.B. im Rahmen von Bemusterungen, immer wichtiger werden.


Flucht- und Rettungsplan gemäß 
           § 55 Arbeitsstättenverordnung - größere Version - 340 kByte

Ebenfalls können wir für Sie Flucht- und Rettungspläne erstellen, z.B. gemäß DIN 4844 T3.


Schallpegeltopographie 
           - größere Version - 100 kByte

Aufgrund der Vorgaben der neuen EU-Richtlinie 2003/10/EG "Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor Lärm (17. EinzelRL zu 89/391/EWG)", die als LärmVibrationsArbeitsSchutzVerordnung Ende 2008 in deutsches Recht umgesetzt worden ist, kommt auch hier den Dokumentationspflichten ein erhöhter Stellenwert zu. Eine elegante, informative und übersichtliche Möglichkeit, ist die Erstellung einer Schallpegeltopographie. Durch Aushang im Betrieb auch für die Mitarbeiter eine nützliche Information.

 Aktuell
 Anlagensicherheit
 Arbeitssicherheit
 Brandschutz
 Explosionsschutz
 Gefahrgut
 Gefahrstoffe
 Genehmigungen
 Kunden Login
 Nützliche Links
 Praxishilfen
 Über uns
 Umweltschutz
 unsere Kunden
 Verfahrenstechnik

Unter Home finden Sie eine kleine Übersicht unserer Leistungen zu obigen Themen