Brandschutz

 

 

Home

Kontakt

Impressum

     

Steigende Verluste der Schadensversicherer durch Brände bei Industrie- und Gewerbebetrieben haben in den letzten Jahren zu einer wesentlich detaillierteren Einstufung und Bewertung von Brandrisiken in Unternehmen geführt, die in vielen Fällen mit einer deutlichen Erhöhung der Prämien verbunden war.

Das Brandrisiko mag zwar für die einzelnen Unternehmen nicht besonders hoch sein, im Brandfall ist es jedoch existenzbedrohend. Weit über der Hälfte der Betriebe hat nach einem Brandschaden die Produktion nicht wieder aufgenommen. Und zwar nicht wegen fehlender Entschädigung sondern wegen weggebrochener Kunden.

Deshalb sollte der Brandschutz nicht unterschätzt werden. Eine mögliche Hilfe ist die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten, der den Brandschutz im Unternehmen ständig im Auge hat. Neben der externen Gestellung des Brandschutzbeauftragten erstellt die ECONOVA Ingenieure + Berater GmbH vornehmlich im Rahmen von Genehmigungsverfahren bzw. Sicherheitskonzepten, Brandschutzkonzepte auf der Basis der Industriebaurichtlinie sowie DIN 18230. Diese ist mittlerweile in allen Bundesländern eingeführt und bietet für Industriebauten teilweise deutliche Erleichterungen im baulichen Brandschutz.

Bisher für viele Betriebe noch nicht vorgeschrieben, aber z.B. von den Schadensversicherern gern gesehen, ist die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten. Gerne stellen wir extern den Brandschutzbeauftragten mit entsprechender Qualifikation gemäß VdS/CFPA allein oder z.B. auch in Kombination mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit oder anderen Beauftragten.

Im Rahmen von Genehmigungen kommt oft der Wunsch der Feuerwehr oder der zuständigen Behörde der Wunsch nach Feuerwehrplänen auf, damit die Einsatzkräfte sich im Vorfeld einer Brandbekämpfung über die örtlichen Gegebenheiten informieren können.
Feuerwehrübersichtsplan gemäss DIN 14095 - größere Version 480 kByte

Wir stimmen im Vorfeld den gewünschten Umfang an Plänen ab, zum Beispiel in wie weit neben dem Übersichtsplan noch weitere Ausschnittspläne benötigt werden und ob Abweichungen von der entsprechenden DIN-Norm Standard sind.
Feuerwehrausschnittplan gemäss DIN 14095 - größere Version 240 kByte

Und natürlich können wir für Sie für die interne Information der Mitarbeiter hinsichtlich Brandbekämpfungseinrichtungen und Fluchtmöglichkeiten entsprechende Flucht- und Rettungspläne erstellen.
Flucht- und Rettungsplan gemäß 
           § 55 Arbeitsstättenverordnung - größere Version - 340 kByte

 Aktuell
 Anlagensicherheit
 Arbeitssicherheit
 Brandschutz
 Explosionsschutz
 Gefahrgut
 Gefahrstoffe
 Genehmigungen
 Kunden Login
 Nützliche Links
 Praxishilfen
 Über uns
 Umweltschutz
 unsere Kunden
 Verfahrenstechnik

Unter Home finden Sie eine kleine Übersicht unserer Leistungen zu obigen Themen